P Geschrieben am 01.12.2013

... Ein Lichtlein brennt

Die Zeit des Wartens hat begonnen – heute ist der 1. Adventsonntag.

Kirschzweiglein ins Wasser stellen an Barbara, ein bisschen fürchten, wenn der Krampus kommt und sich beschenken lassen vom Nikolaus, ganz wunderbar lässt sich das Warten bis zum Christkind verbringen.

Am zweiten Adventsonntag gibt es bei mir wieder einen Krampusbrunch. Das Wort Krampus kommt von „Krampn“ und steht für Lebloses und Vertrocknetes. Dem will ich mit meinem Brunch etwas entgegensetzen - Leben in die Bude bringen und dem Krampus Feuer unter dem Hintern machen.




« zurück