P Geschrieben am 12.09.2014

Der Sommer ist noch nicht vorbei!

Mein Augustrezept kommt diesmal erst im September. Der Sommer war ja viel zu kurz, so können wir ihn ein wenig verlängern.

Birnenmost-Holunder-Ragout

20 dag Holunder-Beeren

2 Williamsbirnen

250 ml Birnenmost

1 EL Honig

Stärkemehl

Die Holunderbeeren mit dem Birnenmost 15 Minuten köcheln lassen (achtung: geht leicht über!). Die Birnen schälen und würfeln und mit dem Honig zu der Beeren-Most-Mischung geben. Das Stärkemehl mit etwas kaltem Wasser verquirlen und  dazugeben. Das Ganze kurz köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Danach das Ragout kaltstellen. In Gläser gefüllt, hält es sicher 2 Wochen im Kühlschrank.

 




« zurück