P Geschrieben am 03.06.2016

Ein Klassiker zum Vatertag

Viele Männer lieben Fleisch – viele Väter auch. Da serviere ich zum Vatertagsbrunch am 12. Juni als Vorspeise unter anderem den Klassiker „Roastbeef“.

Da ich immer wieder gefragt werde, „wie man denn das nun macht“ das Roastbeef, verweise ich gerne nochmals auf meinen Blog-Beitrag „Roastbeef mit Kräuterhäubchen“. Und dann einfach ausprobieren!

Die Garzeit ist abhängig vom Gewicht des Beirieds (Rinderlende); hier noch weitere Varianten:

a) pro kg Fleisch bei 90°C für ca. 85 Minuten (ohne Flüssigkeitszugabe).

b) pro 500 g Fleisch bei 180°C für ca. 25-30 Minuten

c) pro 500 g Fleisch bei 140°C für ca. 35 Minuten

WICHTIG: auf jeden Fall auf einem Rost garen mit einem Blech darunter - wegen dem Saft, der tropft und versaut sonst das Backrohr ;-)

 




« zurück