P Geschrieben am 16.06.2016

Forelle in der Tulpe

Heute findet der zweite Koch-mit-Eva-Kochkurs statt - "Fische einmal ganz anders

Ich verrate am Abend Tipps und Tricks wie man ganz einfach Fisch filetiert und feine Fischgerichte zubereitet.

Das Menü:

Räucherforellen-Mousse in der Strudelteigtulpe

Krensuppe mit hausgebeizter Forelle

Lachsforellen-Filet im Tramezzini-Mantel

überbackene Seeteufelmedaillons mit zweierlei Saucen an Sepia-Nudeln

Frucht-Sorbet mit frischen Beeren

 

Für alle, die gerne gekommen wären, aber leider nicht konnten, als kleines Trostpflaster - das Rezept für das Räucherforellen-Mousse in der Strudelteigtulpe.

Zutaten:

500 g geräuchertes Forellen-Filet

2 cl trockenen Vermouth oder Sherry

Fischfond (ersatzweise Gemüsefond)

gut ¼ l geschlagenen Schlagobers

Salz, Pfeffer

fertigen Strudelteig

Das Forellenfilet klein schneiden und mit Vermouth und Fond zu einer dickcremigen Masse passieren. Die geschlagene Sahne unterheben und anschließend würzen.

Die Strudelteigblätter in kleine Ecken schneiden und zu Tulpen frittieren. Das Mousse in den Spritzsack füllen und danach in die Tulpen dressieren.

Die Tulpen mit Kaviar und Dille dekorieren.

Bon Appétit!




« zurück