P Geschrieben am 08.04.2014

Toni´s Freiland-Schafe

Vor einigen Tagen habe ich Antonia Krenn und ihre kleine Schafzucht in Reitberg bei Thernberg besucht. Antonia beliefert mich für meine Lamm-Spezialitäten mit feinstem Lammfleisch.

 

 

Die Miss Charolais 2013 (Charolais ist eine französische Rinderrasse) schreibt derzeit an der Universität für Bodenkultur (in Nutztier-Wissenschaften) ihre Masterarbeit. Ansonsten kümmert sie sich liebevoll um ihre wolligen Geschäftspartner.

Antonia züchtet Krainer- und Tiroler Steinschafe. Damit leistet sie einen wertvollen Beitrag zum Erhalt dieser gefährdeten Tierrassen. Diese beiden alten Rassen scheinen nicht so recht in die moderne Nutztier-Wirtschaft zu passen. Dabei sind es gerade das langsame Wachstum und die Weidehaltung, welche diese besondere Fleischqualität ermöglichen. Hier heißt es Qualität vor Quantität.

Gerne schreibe ich nochmals, dass im Supermarkt nichts wächst. Und, dass ich Antonia sehr dankbar bin für ihre gute Arbeit und den Tieren für ihr wunderbares Fleisch.

 

 

Winterquartier

 

Weiden

 

 

 

 

 

Nicht nur Delphine-Streicheln ist gut für die Gesundheit. Das geht mit Lämmern auch!

 

 




« zurück