P Geschrieben am 27.01.2017

Walnussparfait mit Vanille-Orangen

 

Und wer sich nach dem Beitrag über das Silvester Candle-Light-Dinner gefragt hat, wie denn das mit dem Parfait geht, bekommt heute die Anleitung dazu.

Dieses Rezept geht recht einfach und lässt sich gut vorbereiten. Ist also perfekt wenn Gäste kommen!

Rezept für 4 Personen

Zutaten 

Parfait:

12 dag Walnüsse, 6 dag Staubzucker, 1 Ei, 4 Dotter, 8 dag Honig, 1 Prise Kardamom, 1 Prise Zimt, Schale von ½ Zitrone, 350 ml eiskalter Schlagobers

Vanille-Orangen:

2 Orangen, 1 Vanilleschote, 1 EL Orangenmarmelade, 1 Spritzer Rum

Zubereitung:

Die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie duften. Anschließend mit Staubzucker bestreuen und karamellisieren. Die Nüsse dann auf Backtrennpapier auskühlen lassen.

Kasten- oder Rehrückenform mit Folie auslegen.

Ei, Dotter, Honig und Gewürze über Wasserdampf mit dem Mixer schaumig schlagen. Die Schüssel anschließend in kaltes Wasser geben und die Masse kalt schlagen.

Den Obers halb steif schlagen und mit 2/3tel des Krokants unter die aufgeschlagene Masse heben. In die Form füllen und ins Tiefkühlfach stellen.

Die Orangen mit einem scharfen Messer schälen und in Scheiben schneiden.

Die Vanilleschoten aufschneiden. Die Vanille auskratzen und mit der Marmelade und 2 EL Wasser kurz aufkochen lassen.

Die Orangenscheiben auf einen Teller legen. Das Parfait darauf mit Sauce und Krokant anrichten.




« zurück