P Geschrieben am 08.08.2016

Wie im Himmel

Endlich! Hier kommen wieder einmal Grüße aus meinem Garten.

Ich bin sehr dankbar, dass so wunderbares Gemüse, Salate, Kräuter und Blumen in meinem Garten wachsen. Der Garten ist zwar auch viel Arbeit (mit lieben Grüßen an die Schnecken an dieser Stelle), aber er gibt so unendlich viel zurück.

Meine Gerichte schmecken viel besser mit den selbst gezogenen Zutaten. Außerdem fallen mir bei der meditativen Gartenarbeit die besten Ideen ein. Meine Seele muss einfach lachen bei all dem Insektengebrumm und all der Schmetterlingshektik.

Es ist noch nicht Erntedank, dennoch sage ich schon mal vorab danke!

 

 

 




« zurück